Slogan - Slogan
Gedanken zu meiner Arbeitsweise:
 
Der Mensch steckt voller innerer Bilder, Ideen, Vorstellungen, Personen, Archetypen. Aus dieser Fülle zu schöpfen und zu gestalten ist mein Anliegen. 
In der Arbeit haben die Kinder die Möglichkeit all ihre Facetten und Ausdrucksmöglichkeiten spielerisch auszuprobieren, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sich zu erfahren. Dadurch wird ein ungeheuer kreatives Potenzial freigesetzt . . .Eigene Ideen, Phantasien und Wünsche sprudeln oft nur so aus den Kindern heraus. 
Meine Aufgabe sehe ich darin den Weg zu zeigen wie wir dieser sprudelnden Quelle eine wiederholbare, gestaltete Form geben können, so daß eine Szene oder ein Stück entsteht. 
Dazu gibt es Handwerkszeug das in die Arbeit mit einfließt. 
Um ins freie Spiel einzusteigen nutze ich gerne das 
Jeux Dramatique - freies Ausdrucksspiel nach Heidi Frei , Maskenbau und -spiel aus der rituellen Maskenarbeit nach Reinhard Winkler bereichern fast jedes Stück, 
Musik spielt immer eine Rolle. Wie können 
Körper – Bewegung, Tanz ; 
Stimme – Sprache, Töne, Gesang, Rhythmus; Instumentalspiel – Orff oder eigene Instrumente die jeweilige Geschichte unterstützen ? 
 
Es ist also immer eine Komposition von verschiedenen Künsten.

All dies führt zu einem lebendigen, kreativen miteinander Arbeiten – Spielen – Erzählen von Geschichten.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint